Home
Kontakt
Wir über uns
Referenzen
Partnersuche

Auszüge aus Erfolgsmeldungen

Quo Vadis = Zum Erfolg

LIEBE AUF DEN ERSTEN BLICK? 
Bei uns war es so. Als wir uns zum 1. Mal über das Institut Schnepf trafen, hatten wir Beide das Gefühl, uns schon seit jeher zu kennen. Nach 3 Monaten war die 2. Eheschließung (für beide) perfekt und unsere Liebe hält nun schon seit Jahren ungebrochen und durch alle Höhen und Tiefen des Lebens! Ein Paar in den 40ern aus dem schwäbischen Unterland, das 1993 über uns heiratete.

EINE 7-MONATSGEBURT: UNSERE LIEBE, DIE INZWISCHEN 4 JAHRE HÄLT UND DAS AUCH BESTIMMT NOCH DIE NÄCHSTEN 40 JAHRE. 
Binnen 7 Monaten, vom Anfang im Dezember 1993 bis Juni 1994, lernten wir uns durch das Institut Schnepf kennen. Als versierter Kaufmann mit 30 wollte ich keine Schieflage erleben, wird doch heute schon jede 2. Privatehe geschieden. Aber Eines ist sicher, "SIE" war es, sollte es sein und bleiben. Grüße aus dem Schwarzwald von einem Pärchen in den 30ern.

SERIÖS, GUT, DIE BESTEN 
sein wollen Alle. Ich habe die Aussage vom Institut Schnepf erwartet. Ich hatte mich vorher bei verschiedenen Agenturen informiert. Das Gespräch mit dem Institut Schnepf verlief sachlich, kompetent und menschlich überzeugend. Und genau so verlief dann auch die Vermittlung, nachdem ich mich entschlossen hatte, mitzumachen. Der Erfolg blieb nicht aus und ließ auch nicht lange auf sich warten. Akademiker, 32 Jahre, mit der 3. Vorstellung im Einklang.

ICH HÄTTE NIE GEDACHT, 
einmal ein Institut zu beauftragen, mir den richtigen Partner zu finden. Aber nach den Erfahrungen, die ich als fast 50 jährige Witwe zunächst mit Privatbekanntschaften gemacht habe, kann ich nur froh sein, daß es Institute wie das Institut Schnepf gibt. Einen warmherzigen, kultivierten und freundlichen Mann wieder mit mir und in meinem Herzen zu wissen, das verdanke ich den Vermittlern vom Institut. Heute würde ich sagen – wenn ich nochmals die Wahl hätte - für mich käme nur ein Institut in Frage. Nachdem die vom Institut Schnepf auch im Berufsverband sind, steckt auch Kompetenz und Erfahrung dahinter. Das habe ich gemerkt und das werde ich auch weiter empfehlen.

GUT DING WILL WEILE HABEN... 
Und wir haben es geschafft. Jetzt bauen meine Partnerin und ich uns ein "gemeinsames Nest", wir ziehen zusammen. Ich war vorher bei einer anderen Agentur, erfolglos, aber ich glaubte an das Machbare. Deshalb ging ich zum Institut Schnepf, von dem ich schon gehört und gelesen habe. Meine Intuition gab mir Recht. Es war nicht einfach (weil zum Glück immer auch die Entscheidung von zwei Menschen zueinander gehört), aber unterm Strich zählt das Ergebnis. Meine Partnerin (Arbeiterin) und ich (Facharbeiter, 33 Jahre) können das Jahr 2000 und möglichst noch weitere 50 Jahre gemeinsam in die Zukunft blicken. Insbesondere gilt mein Dank der Geduld und des mutigen Zuspruchs an mich durch das Institut Schnepf, das mir den Glauben an ein Happy End realisierte.

UNSER GLÜCK BEGANN MIT EINEM BRIEF.... 
Nämlich der Vorstellung des Institutes Schnepf. Für mich war es der 2. Kontakt – jetzt können mein Kind und ich wieder von einer Familie sprechen mit einem Mann, mit dem wir lachen, leben und glücklich sein können und mit oder um den wir auch mal weinen und streiten können, wenn dies sein muß. In der Basis so harmonisch gefestigt, wirft uns so leicht nichts aus dem Sattel. Mit 38 Jahren ist all‘ dies gar nicht so selbstverständlich und schon gar nicht das Selbstverständlichste der Welt. Ein schöner Erfolg für alle Beteiligten.

EIN FALL FÜR 2 GELÖST! 
Als Jungunternehmer kann ich mich nicht blauäugig in etwas verlieben, das sich nicht trägt. Die Lösung lag auf der Hand. Wozu gibt es heute Institute, die Erfahrung haben und das nicht nur auf dem Papier. Die Überraschung war dann aber doch perfekt, denn mit dem 1. Vorschlag so ins Schwarze zu treffen, daß meine Vorstellungskandidatin und ich bereits nach 3 Monaten zusammenzogen sind, grenzt schon an absolute Fähigkeit und Fingerspitzengefühl bei der Auswahl, die das Institut Schnepf getroffen hat. Man kann nur eines sagen: Jeder Betrieb ist immer so gut wie seine Arbeit. Schließlich bin ich Handwerksmeister und weiß, von was ich spreche. Danke, das neue Jahrtausend hat für uns wunderbar begonnen. Wenn wir Kinder bekommen und es sollte das Institut in 20 Jahren noch geben (was wir ganz stark hoffen), werden wir ihnen gerne das Glück dort ansiedeln, wo es bei uns begonnen hat: beim Institut Schnepf.

EINE GUTE SAAT TRÄGT GUTE FRÜCHTE . 
Dabei dachte ich, daß mein Leben mit 50 nach dem Tode meiner Frau nur noch aus Trauer und Erinnerung bestehen würde. Glücklicherweise habe ich mich vom Institut Schnepf eines Besseres überzeugen lassen – und wie es das Schicksal will, ich heirate die 1. Vorstellungskandatin in diesem Jahr. Es ist schon fast unglaublich, was gute Kräfte bewirken können. Heute bin ich wieder ein Mensch, der lachen und sich freuen, ja glücklich sein kann. Wenn ich das noch 1 Jahr zurückdenke... Aber es gibt nur eine Entscheidung: Den Blick nach vorn.

LIEBE AUF REZEPT, DAS GIBT ES WOHL NICHT. 
Aber so wie ich als erfahrener Arzt für die Genesung der Leiden und Krankheiten meiner Patienten zuständig bin, so hat mir das Institut Schnepf zum Herzenswohl verholfen. Ich bin kein Mann, der große Worte macht, sondern lieber handelt. Deshalb kurz, aber umso prägnanter: Danke für diese Leistung, Institut Schnepf.

IMMER DEN RICHTIGEN DURCHBLICK HABEN, 
immer in beruflicher Leistung stehen und möglichst privat auch keine Fehler machen, sich nicht auf Unstimmigkeiten und oberflächliche Beziehungen einlassen; das ist die Erziehungslehre, die man vom Elternhaus mitbekommt. Der Alltag sieht oft anders aus. Nach meinen eigenen, nicht guten Erfahrungen habe ich mich, 24 Jahre und eine wie man sagt gutaussehende Fachberaterin, an das Institut Schnepf gewandt. Nun ist mein Herz "verloren" und ich bin hoffnungsvoll in den männlichen Händen, die ich mir immer gewünscht und von denen ich immer geträumt habe. Manchmal glaube ich heute noch, daß ich träume, aber wenn mich mein Partner dann liebevoll in den Arm kneift, dann weiß ich, er ist da und mit ihm das Glück.

MAN HÖRT JA NICHT IMMER NUR GUTES 
von Instituten, aber ich wollte mich selbst davon überzeugen. Und ich habe mich überzeugen lassen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Nämlich vom Ergebnis, daß ich heute wunschlos glücklich und eben nicht mehr alleine bin. Von Berufs wegen bin ich ein großer Skeptiker und Realist. Beim Institut Schnepf hatte ich von Anfang an das Gefühl, gut beraten und betreut zu werden. Wenn auch nicht immer alles reibungslos verlief, kann und muß ich meinen Entschluß nicht bereuen. Und die Investition in die Zukunft hat sich einfach menschlich und fürs Herz ausgezahlt. Besten Dank für die Fairneß an das Institut Schnepf und die Tatsache, daß nicht immer alles so heiß gegessen wie gekocht wird (das betrifft die allgemeine Meinung über Institute). Jeder sollte sich eine eigene Meinung bilden und nicht auf Allgemeines hören. Dann gibt es wohl öfters (wie bei mir) "etwas Gutes" und weniger "etwas Schlechtes" zu hören.

EIGENTLICH EINE URLAUBSROMANZE .... 
Im Flieger öffnete ich ihren Brief.... und habe den schönsten Urlaub in meinem Leben erlebt (in Gedanken an sie, meine heute Zukünftige). Märchen, die das Leben schreibt, einfach märchenhaft schön und um doch wahr zu sein. Nämlich die Frau zu sehen, die mir das Institut Schnepf bei meinem Urlaubsantritt brieflich vorstellte und der ich dann auch 3 Wochen später gegenüberstand (nach unzähligen Telefonaten von meinem Urlaubsdomizil aus). Wie heißt es so schön: Nur die Liebe zählt.

SCHMETTERLINGE IM BAUCH - HEY, DAS IST COOL, MANN! 
1995 im Alter von 25 Jahren, passionierter Reiter und sattelfest in meinen Vorstellungen, fand ich sie, die Frau meiner Träume, binnen eines Monats. Fast unglaublich, aber wahr und nachvollziehbar. Das ist das Ergebnis glücklicher Vermittlerhände des Instituts Schnepf.

WENN MAN INS GRÜBELN KOMMT, ZÄHLEN DIE JAHRES DES GLÜCKS DOPPELT.  
Die Freude doppelt, daß man nicht mehr allein ist, einen geliebten Menschen neben sich weiß und das Leben wieder einen Sinn erhalten hat. In leitendem Beruf tätig, vielseitig aktiv und natürlich nicht anspruchslos, verhalf mir das Institut Schnepf 1995 zu meiner Traumpartnerin. Daß ich das mit inzwischen 50 sagen darf, kann nur die Bestätigung dessen sein, was ich mir sehnlichst wünschte und vorgestellt bekam. Das war "Maßarbeit", kein Zufall!

LIEBE OHNE REUE - UNSER ENTSCHLUSS! 
Gerade wenn man als Landwirtsfrau rund um die Uhr mit dem Mann zusammen ist, Privatleben und Arbeit Hand in Hand gehen muß, stellt sich die Frage: Drum prüfe, wer sich ewig bindet..besonders genau. Wir haben unseren Entschluß durch Heirat im Juni 1997 besiegelt und danken dem Institut Schnepf herzlich für die Einleitung der Bande fürs Leben. Ein Paar aus dem Hohenlohischen.

BEIM 2. ANLAUF WAR ICH AUCH BEIM RICHTIGEN INSTITUT.  
Das Institut Schnepf verhalf mir innerhalb 6 Wochen mit der 2. Vorstellung zum Erfolg. Das sollte hier auch mal erwähnt werden, weil Institut nicht gleich Institut ist und es schon wichtig ist, wie verantwortungsvoll Partnersuche von einem Institut auch umgesetzt wird. Aber da habe ich bei der über 20 jährigen Berufspraxis des Institutes Schnepf natürlich auch die Kompetenz im Umgang mit Menschen erfahren dürfen. 1998 war das Glück mit meiner Partnerin perfekt

 

 

 

Home - Kontakt - Adresse & Telefon - Email - Wir über uns - Info
Das Unternehmen - Unsere Philosophie - Referenzen - Partnersuche

 
Top